Seite 1 von 1

Unsere kranke Pauline

Verfasst: 11. Oktober 2018, 20:20
von Sandra
:schild13:
Ich wollte mal die Haustier - Ecke füllen und Euch unseren kranken Hund zeigen.
Die kleine ist 13 Jahre alt und hat Krebs im Endstadium. Schon zweimal dachten wir, daß wir Abschied nehmen müssen, aber zum Glück bekrabbelt sie sich immer wieder und schenkt uns schöne gemeinsame Tage. Seit Januar kann sie kein normales Futter mehr zu sich nehmen, ich muss alles pürieren. Jeder kleinste Krümel (Reiskorn) verstopft ihr Speiseröhre. Aber sie ist zur Zeit topfit, verspielt wie ein junger Hüpfer und wehe sie darf nicht mit gassi gehen :klatsch: Uns ist klar, daß es ganz plötzlich vorbei sein kann, aber wir haben die Chance, ihre letzte Zeit innig mit ihr zu geniessen.

Auf dem Foto sieht man, wie sie nach noch mehr Leberwurst bettelt. Da uns schon vor Wochen gesagt wurde, daß ihr nur noch 1-2 Wochen bleiben, haben wir nicht mehr auf ihre Ernährung geachtet und ihr gegeben, was sie gerne mag. Nun haut sie sich pro Tag eine kleine pürierte Leberwurst weg :lach1: Ich kann nicht widerstehen, wenn sie so guckt.
pauline.jpg
Sie hat auf dem Foto einen medizinischen Anzug an, den sie zum schlafen trägt, damit sie sich nachts nicht den Tumor aufkratzt.
alle 3.jpg
Hier mal ein Foto von unseren 3 Hunden. Von rechts Pauline, ihr Sohn und sein Vater. Man sieht ihr nicht an, daß sie doppelt so alt ist wie die beiden.

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 11. Oktober 2018, 20:35
von wolf
Hallo Sandra,Pierre,
habe den Beitrag gelesen es macht auf der einen seite Traurig aber auf der anderen Seite wieder schön zu sehen wie gut Ihr noch miteinander umgeht.Kann mir vorstellen das es schwer für euch wird wenn er mal nicht mehr ist nutzt die Tage wo sie noch da ist sie hat euch die ganzen Jahre viel freude bestimmt gebracht.Es ist richtig das ihr,ihr das noch gibt worauf sie appetiet hat.Alles Gute von Werner (wolf).

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 14. Oktober 2018, 20:38
von Sandra
Dankeschön, Wolf :love1:
Ja, man hängt schon sehr an seine Tiere. Wenn man überlegt, daß wir Pauline schon länger haben , als unsere Kinder alt sind :wow:

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 14. Oktober 2018, 22:09
von Heidi
Habe gerade Deinen Beitrag gelesen :traurig3: wusste nicht, dass Pauline so krank ist, das tut mir sehr leid, wie traurig. Ich erinnere mich noch gut, wie unsere Rasselbande die Kühe verrückt gemacht hat :lach3: Balou ist ja jetzt auch 13 und nimmt seine Herztabletten, wenn er eine Treppe hoch gelaufen ist muss er zwei Minuten lang husten.
Man ist einfach nur froh über jeden Tag, den man noch miteinander hat, ich drück euch alle ganz fest, knutsch Pauline von mir :love1:

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 15. Oktober 2018, 19:11
von Sandra
Das mit Balou tut mir leid, ich hatte selber mal einen herzkranken Hund und weiß, wie schnell die Atemnot bekommen.
Ich wünsche Euch noch viele schöne Tage mit ihm :love1:
Ich habe zwei schöne Bilder, wo deine und unsere Hunde noch jung und fit waren :lach7:
Das mit den Kühen werde ich nie vergessen, das sind Erinnerungen für die Ewigkeit :klatsch:
shih tzu bande.jpg
Heidis und unsere Hunde. Leider sind schon 2 verstorben
balou.jpg
Heidi ihr Hund lernt Kühe kennen :lach5:

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 15. Oktober 2018, 23:20
von Heidi
Tolle Fotos :ok: das waren noch Zeiten, früher konnten wir noch stundenlang spazieren gehen.
Balou möchte immer noch gerne, er läuft für sein Leben gerne, aber schafft es nicht mehr so gut, heute nehmen wir ihm auf langen Touren einen Bollerwagen mit :banane:

Re: Unsere kranke Pauline

Verfasst: 10. Februar 2019, 20:51
von samurei
Der Beitrag ist wirklich sehr traurig,euch viel Kraft das Ihr
es übersteht und die letzten Tage gemeinsam genießt. :gruss: